You are here

Kolping

Was verbirgt sich dahinter?

 

Die Kolpingsfamilie bekennt sich zu ihrem Gründer Adolph Kolping

 

Geboren: 08.12.1813 in Kerpen

Gestorben: 04.12.1865 in Köln

Seliggesprochen: 27.10.1991 in Rom

 

Er war:

* Schuhmacher,
* Priester,
* Journalist und Schriftsteller
* Gründete1849 in Köln den Katholischen Gesellenverein

 

Kolpings Ziel:

Engagierte Christen

in Kirche, Familie, Arbeitswelt

und Gesellschaft.

 

Aus dem damaligen Gesellenverein entwickelte sich das weltweite Kolpingwerk, dass heute mit 7000 Kolpingsfamilien und ca. 450000 Mitgliedern in 61 Ländern der Erde vertreten ist. Die Homepage des Kolpingwerks Deutschland lautet: www.Kolping.de, die von Kolping International: www.kolping.net

Es hat sich im Laufe der Jahre immer wieder gewandelt, weiterentwickelt und sich in seinen Strukturen und in seinem Wirken den Erfordernissen der Zeit neu gestellt.

Dazu gehört auch, dass heute Mädchen und Jungen, Frauen und Männer, aus allen sozialen Schichten und Berufen, Mitglied sein können.

Bei allem Wandel aber sind die grundlegenden Elemente des Kolpingschen Wollens und Handelns nicht aufgegeben worden. Sie sind und bleiben Maßstab in Gegenwart und Zukunft.

 

Die kleinste Zelle im Kolpingwerk ist die örtliche Kolpingsfamilie.

Als familienhafte Gemeinschaft ist sie der Ort, wo die Mitglieder sich wohlfühlen sollen, wo sie Gleichgesinnte treffen, wo ein gutes Miteinander herrscht, wo sie angenommen werden und Solidarität praktiziert und auch erfahren wird.

Sie hat die Aufgabe, die Mitglieder anzuregen und zu befähigen, ihr Leben aus christlichem Geist heraus verantwortungsbewusst zu gestalten, unter Einbeziehung aller Lebensbereiche.
 

 

... weiter zur Kolpingsfamilie Essen-Breilsort

   ... zu unseren aktuellen Aktivitäten